Metropolregion 24 - Über den Verein

 „Franken ist wie ein Zauberschrank:
Immer neue Schubfächer
tun sich auf
und zeigen bunte,
glänzende Kleinodien.“
(Karl Immermann, Fränkische Reise,Herbst 1837)

 

 

...und die Zukunft?

Der Verein Metropolregion 24 hat sich zum Ziel gesetzt, über kommunale Projekte und Initiativen zur nachhaltigen Entwicklung zu informieren und bei Bedarf pragmatisch und dezentral zu unterstützen.Was war der Anlass für die Gründung?

Aktuelle Herausforderungen für Gemeinden
In der demografischen Entwicklung der kommenden Jahre wird es bei den fränkischen Gemeinden Gewinner und Verlierer geben: Nach Expertenmeinungen werden die zentrumsnahen suburbanen Gemeinden im Umfeld der städtischen Regionen  weiter Zuwächse erzielen, die peripheren ländlichen Regionen verlieren an Bevölkerungszahl und vor allem an Wirtschaftskraft. Kommunen befinden sich unter diesen Rahmenbedingungen der demografischen Entwicklung in einem Wettbewerb.
Die einfache Frage lautet sowohl für Einheimische als auch für eventuelle Neubürgerinnen und Neubürger: Warum ist es erstrebenswert, gerade in dieser Gemeinde zu leben? Auf diese Frage muss jede einzelne Gemeinde eine Antwort finden und dabei aufzeigen, welche spezifischen Stärken sie in der Gegenwart und für die Zukunft zu bieten hat.
 


Die Antwort: Nachhaltige Kommunalentwicklung – praktisch und konkret!

Dabei sind die Wege und Möglichkeiten der einzelnen Kommunen sehr individuell und unterschiedlich. Klar ist aber immer: Viele kleine Einzelschritte fügen sich zu einem Mosaik - wenn die Entwicklung bedarfsgerecht und mit Blick in die Zukunft erfolgt!
Darüber wollen wir informieren und Sie bei Bedarf unterstützen!


Abbildung: © pixelio/407870_R_by_Hans-Altenkirch_pixelio.de
Empfehlungen

Hier gibt es weitere Informationen zur nachhaltigen Entwicklung in der Region

Zentrum für nachhaltige Kommunalentwicklung

Landesweite Initiative des Bayer. Umweltministeriums..